stay where the pepper grows rerelease

25. Oktober 2007

die stay where the pepper grows von hammerhead wird rereleast.
das viele leute nicht auf das cover klar kommen ist ja bereits seit der erstveröffentlichung bekannt. da sich auch dieses mal einzelne vertriebe anstellen gibt es nun eine familienfreundliche version:
süss!
dieses deckblatt wird über das original cover gepackt.
so wie ich die sache verstanden habe aber wohl nur bei der cd version. deswegen ist diese sache für mich vollkommen uninteressant. ich wollte die gelegenheit nutzen mir die scheibe endlich auf vinyl zu besorgen. darum kümmern sich die kauze von x-mist und die werden wohl das original cover verwenden. haben sie vor 13 jahren schliesslich auch gemacht.
(more…)

kein kommentar


credit

hölle hamburg

22. Oktober 2007

peter ott hat mit ted gaier nen agitprop film gemacht. klingt erstmal alles sehr vielverprechend!
gedreht wurde unter anderem auf der stubnitz und ne menge der üblichen verdächtigen haben auch mitgemacht.

Szenario:

Die Handlung wurde durch die wahre Geschichte eines abandoned ship im Hamburger Hafen (1999) und die Geschichte der kommunistischen Matrosenorganisationen (1920-1941) inspiriert.

Was, haben sich die Autoren gefragt, wenn einige der Zellen dieses geheimen Apparates seine Auflösung im 2. Weltkrieg überlebt haben?

Nach dem Szenario des Films haben sie auf die Rückkehr ihrer Kader gewartet und sie derweil zu mythischen Figuren verklärt. Die Überlieferung der Geheimcodes und des Agit-Prop vermischten sich mit nicht-europäischen Einflüssen.
Der Geheimbund entwickelte sich zu einem Besessenheitskult, in dem die Zellen unter Trance mit ihrer mythischen Leitung kommunizieren: „Hölle Hamburg“ bringt das Agit-Prop zurück, aber in der Zwischenzeit ist es umgekehrt und dabei wild geworden.

wie sieht der denn aus?
hier gibt es gibt ne richtig dicke seite zum film. bisher keine HH termine angekündigt.
Mi, 24.10.07 um 21:15 im Saal „Classic“ des Central-Kinos in Hof
Do, 25.10.07 um 13:00 am selben Ort

außerdem läuft der Film:

Mi, 31.10.07 um 20:00 in der Motorenhalle, Dresden
im Rahmen des Festivals „Die Elektrifizierung der Gehirne – 90 Jahre Roter Oktober” (http://www.elektrifizierungdergehirne.de/)

Sa, 03.11.07 um 22:45
auf dem Filmforum Schleswig-Holstein (http://www.luebeck.de/filmtage/de/index.html) der Nordischen Filmtage Lübeck